Persönliches Karriereportal

SIE SUCHEN PERSPEKTIVEN? WIR SUCHEN SIE.

Duales Studium Softwaretechnik, Fachrichtung Systemintegration an der FH Dortmund (B.Sc.) plus Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration am Standort Dortmund

Was beinhaltet Ihre Ausbildung?

Während Ihres viereinhalbjährigen Studiums an der FH Dortmund kombiniert mit der Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/in Fachrichtung Systemintegration nach drei Jahren, lernen Sie fundierte fachliche und methodische Grundlagen und sind in der Lage, mit der Dynamik der technologischen Entwicklung Schritt zu halten. Inhaltlich fokussiert der duale Studiengang auf die Planung und den Betrieb komplexer IT-Systeme. Vom PC-Arbeitsplatz über das Datennetz bis hin zu Serversystemen im Rechenzentrum lernen Sie alle Bereiche für den Betrieb der IT-Infrastruktur eines Großunternehmens kennen. Von Beginn des Studiums an verbringen Sie mindestens zwei Tage pro Woche im Unternehmen, an anderen Tagen sind Sie an der Fachhochschule. Intensive, kooperative Betreuung durch uns und die FH sichert Ihnen eine qualitativ hochwertige Ausbildung und eine hervorragende berufliche Perspektive.

Sie bringen mit:

  • Abitur

  • Interesse an der Informatik

  • überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft

  • Abstraktionsvermögen und technisches Verständnis

  • Dokumentations- und Berichtsfähigkeit

  • Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit

  • Berufs- und Studienmotivation

Was leisten wir?
Die Ausbildungsvergütung beträgt (Stand 01.11.2017):

  • im ersten Ausbildungsjahr monatlich 950 €

  • im zweiten Ausbildungsjahr monatlich 1.025€

  • im dritten Ausbildungsjahr monatlich 1.109 €

    Über Ihre monatliche Vergütung hinaus erhalten Sie noch Weihnachts- und Urlaubsgeld, die kompletten Semesterbeiträge sowie eine Studienbeihilfe nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung Fachinformatiker/in.

    Daneben zahlen wir:

  • vermögenswirksame Leistungen von 40 €

  • Fahrtkosten und Verpflegungspauschalen für extern durchgeführte Seminare

  • Kosten für Hotelübernachtungen beim Besuch von Seminaren

    Wie sieht das Auswahlverfahren aus?

    Zunächst führen wir einen Eignungstest vor Ort durch. Im Eignungstest legen wir besonderen Wert auf sprachliche und rechnerische Fähigkeiten sowie Merkfähigkeit. Darauf folgt ein Kennenlerntermin. Hier möchten wir anhand verschiedener Übungen Kommunikationsfähigkeit, Sozialkompetenz, analytisches Denken und Ihre Leistungsbereitschaft/Motivation feststellen.

    Ihr Studienzeitrahmen

  • 1. - 8. Semester: 3 Tage pro Woche Studium, 2 Tage pro Woche Praxis

  • 9. Semester: Abschluss mit Bachelorarbeit

  • in den Semesterferien: 5 Tage pro Woche Praxis, abzüglich Urlaub

    Über uns:

    Der Continentale Versicherungsverbund bietet Abiturient/-innen die Möglichkeit am Standort Dortmund die viereinhalbjährige Ausbildung zu absolvieren. Als großer Versicherer verfügen wir über eine große Informatik-Abteilung mit über 300 Mitarbeitern. Sie arbeiten aktiv an Projekten mit und können im Team neue Herausforderungen meistern. Nach Abschluss des Studiums als Bachelor of Science sind Sie in der Lage, eine verantwortungsvolle Tätigkeit im IT-Bereich zu übernehmen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit

Personal
Frau Annika Cracknell
Ruhrallee 92
44139 Dortmund

Als traditionsreicher Versicherungsverbund bietet die Continentale Sicherheit für Kunden und Sie als neuen Mitarbeiter. Mit einer zuverlässigen und kalkulierbaren Unternehmenspolitik schaffen wir solide Perspektiven für Ihre Zukunft.

Ansprechpartner:
Annika Cracknell
+49 231 919-4138