SIE SUCHEN PERSPEKTIVEN? WIR SUCHEN SIE.

Business Analyst (m/w/d)* für Versicherungsprozesse Kfz oder Unfall
am Standort Dortmund

Ihre Aufgaben

  • Projektarbeit für die Neu- und Weiterentwicklung von IT-Systemen und Geschäftsprozessen der Sparten KFZ oder Unfall
  • Mitarbeit in verschiedenen Digitalisierungsprojekten
  • Analyse und Abstimmung der Anforderungen im Rahmen des Anforderungsmanagements mit den Fachbereichen/der Versicherungstechnik und der IT
  • Analysieren, prüfen und abstimmen von Prozessabläufen
  • Konzeption und Pflege von Dokumentationen, wie Fachkonzepte, Testkonzepte, Projekt- und Prozessdokumentationen
  • Testmanagement (Testprozesse und Methodiken) und die Durchführung /Begleitung von Tests
  • Durchführung/Entwicklung von automatisierten Testverfahren

Ihr Profil

  • Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen mit einer Weiterbildung zum Versicherungsfach- oder Betriebswirt, alternativ ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftsinformatik, bzw. eine vergleichbare Ausbildung
  • Kenntnisse der Ablaufprozesse der Sparten Kraftfahrt oder Unfall
  • Verständnis und Darstellung komplexer Prozesse und Sachverhalte
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohes technisches Verständnis
  • Strukturierte und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Starke Neigung zu projektorientierter Arbeit, verbunden mit einem hohen Maß an Kommunikations-und Teamfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Geschäftsprozessanalyse und –dokumentation, sowie der Erstellung von fachlichen Programmiervorgaben
  • Idealerweise Grundkenntnisse zum Testen, gerne eine Zertifizierung ISTQB Certified Tester foundation level oder höher

Wir bieten

  • Sichere Arbeitsplätze
  • Angenehmes Betriebsklima
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive soziale Leistungen
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Interessante Sportangebote und betriebliches Gesundheitsmanagement

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

* Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.